Freitag, 20. Mai 2011

Piratenpartei ohne Internet

Kommentar: Soviel Engagement der Polizeibehörden in Europa wünscht man sich einmal gegen die Fax-Spammer, die tatsächlich Woche für Woche und teilweise jahrelang erhebliche Schäden anrichten.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich war gestern bei der Polizei und habe denen 3 erhaltene Werbe-Faxe für Tinte und Tonerpatronen vorgelegt. Der Polizist klang sehr engagiert und leitet den UWG-Verstoß (Sachbeschädigung durch Tonerdiebstahl) an die Staatsanwaltschaft Aschaffenburg weiter. Ich berichte wenn mir das Aktenzeichen vorliegt.

3SKOM hat gesagt…

Sehr erfreulich und Danke für die Info!

Anonym hat gesagt…

Die hiesige Staatsanwaltschaft lehnt eine Verfolgung mit der Begründung ab, dass der Verbrauch von Tinte, Toner und Papier bei einem Faxgerät "bestimmungsgemäßer Verbrauch" sei und kein Mißbrauch. Es sei insgesamt überhaupt kein Straftatbestand erfüllt, sondern handele sich allenfalls um eine hinzunehmende, nicht strafbare Belästigung.

Kommentar veröffentlichen