Montag, 11. Juli 2016

„Tipp: Spam Faxe abmahnen lassen - mit dem Spam Krokodil

„Tipp: Spam Faxe abmahnen lassen - mit dem Spam Krokodil

Fax Spam, dessen Absender sich in unseren Breiten aufhalten, können durch Anwälte recht gut zur Ruhe gebracht werden.

Wer Fax Spam einfach verfolgen lassen will, dem legen wir das Spam Krokodil ans Herz. Nach der Anmeldung kann man dann Spam Faxe einfach an schnappi@spam-krokodil.de weiterleiten und dadurch einen Anwalt beauftragen.“

Mittwoch, 6. April 2016

Abwehr: Blog gegen Spam

Dieser Blog richtet sich gegen Spam, egal, ob per Fax/Telefax oder SMS oder irgendwie anders.
Die unsägliche Spammerei schadet sehr vielen Menschen, Firmen und auch der Allgemeinheit.
Solchen Schaden haben wir bisher erfolgreich abgewehrt - und so wird es weitergehen.

Donnerstag, 27. November 2014

015757606357 +4915757606357 Handy-Spam

Hier handelt es sich nicht um Faxspam, sondern um Handy-Spam, ausgehend von der Rufnummer 0157-57606357, aktuell mit folgendem Text:
  • "Hey, hab mir mal deine Nummer organisiert. Bist Du wirklich Single?* Würde mich freuen, von dir zu hören.* Nen Bild gibts unter flirties24.com/tropical22"

flirties24.com wurde bei enom anonym registriert, die entsprechende de-Domain flirties24.de läuft auf TK Communication Ltd., Haferkamp 2, D-22081 Hamburg, GF: János Hunyadi und Domaininhaber ist IBS Ltd., Libanonstr. 85, 70186 Stuttgart, Verantwortlicher dort: Dionisios Kotsivos

Die Zusendung hierhin erfolgte ohne Einverständnis und es ist davon auszugehen, daß dies kein Einzelfall ist.

*Im Original fehlerhaft mit Plenks.

Sonntag, 3. August 2014

Relaunch in Arbeit

Auch Spam per Fax ist lästig
In eigener Sache: Der Blog hier auf faxspam.info wird zur Zeit überarbeitet. Dies wird noch eine Weile brauchen und kann nur sukzessive erfolgen. Es hat sich gezeigt, daß die Nachfrage (also auch Fax-Spam) wieder zugenommen hat und dem soll - im Rahmen der Möglichkeiten - Rechnung getragen werden.

Die Anfragen sind vielfältig und selbst Behörden gehören dazu. Zugenommen hat auch wieder Aktienspam, der per Telefax versendet wird. Die bisherigen Infos dazu finden Sie hier: Aktienspam. Telefaxnutzer sollen, möglichst unbehelligt, Ihr Telefaxgerät für die angedachten Zwecke benutzen können. Fax-Spam ist lästig und muß nicht sein. Viel wurde bereits erreicht, es gilt nun, den neuen Tricks der Fax-Spammer gewappnet entgegenzutreten.
Für Anregungen zu diesem Relaunch bin ich dankbar, bitte öffentlich als Kommentar.


Foto © gabrielejasmin - fotolia.com

Dienstag, 26. März 2013

Co-Domainen

Folgende Co-Domainen wurde gelöscht:

europeanstockreport.de, mechanik100.de (25.03.2013)

Montag, 23. Januar 2012

2011: Kampagnenjahr gegen Faxspam

Es war ein arges Jahr 2011, welches sich insbesondere durch Aktienspam per Telefax  und die Erfolge dagegen auszeichnete. Wer hier im Blog liest, wird dies leicht feststellen können. Es werden zur Zeit Überlegungen angestellt, etwas präventiv gegen die Wirksamkeit von Fax-Spammerei zu entwickeln. Solange bleiben alle Informationen hier stehen. Sobald ein Relaunch stattfindet, erfahren Sie selbstverständlich davon.

Freitag, 6. Januar 2012

Untätiger Bund?

Das hören wir immer wieder. Die Bundesnetzagentur ist allerding hier nun doch tätig geworden, an höherer Stelle waren die Bemühungen jedoch vergebens.